Die ersten Israelis: Die Anfänge des jüdischen Staates

Die ersten Israelis: Die Anfänge des jüdischen Staates

Verlag: Pantheon Verlag
Autor: Tom Segev
Seitenzahl: 416 Seiten
Sprache: Deutsch

Die Anfänge des jüdischen Staates
Broschiertes Buch
Pioniere und Überlebende: Ein Porträt des jungen jüdischen Staates

Die Staatsgründung Israels im Mai 1948 war eines der wichtigsten und folgenreichsten Ereignisse der letzten hundert Jahre. Wie kein Zweiter versteht es Tom Segev, ein Zeitgemälde der ersten Generation der Israelis mit all ihren Widersprüchen zu entwerfen. Indem er gleichermaßen die großen politischen Zusammenhänge und die individuellen Perspektiven zusammen führt, beschreibt Segev das Bild einer jungen Gesellschaft, die einerseitseine Notgemeinschaft und zugleich tief gespalten war: Immigrierte Holocaust- überlebende trafen auf Siedler der ersten Stunde, Juden trafen auf Palästinenser.
https://rapidgator.net/file/a7cb0d391f635e7ca32a53d6b6ec944b/jYPPgwcTa.pdf.rar.html